Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Vorbericht zum 6. Spieltag der Landesklasse Staffel 3

Trübe Aussichten

Der in dieser Saison noch punktlose Hainaer SV reist am Samstag zu keinem Geringeren als dem derzeitigen Tabellenführer der Liga, dem Sonneberger FC 04. Die Sonneberger Landesklassenvertretung musste in dieser Saison neben 5 Siegen erst ein Unentschieden gegen Waltershausen hinnehmen (3:3). Gewonnen haben sie u.a. gegen Viernau (1:3), Siebleben (7:2) und letzte Woche gegen Meiningen (0:2).
Der Sonneberger Trainer Ronny Röhr konnte seine Mannschaft demnach bisher immer richtig einstellen. Dabei spielt es keine Rolle, wer die Tore in Sonneberg schießt, denn das haben mit 23 Treffern schon mehrere Akteure wie V. Klaus, L. Göhring, M. Winkler oder R. Kirchner bewiesen.
Im Hainaer Lager hingegen ist nach dem verlorenen Spiel gegen Viernau totale Ernüchterung eingetreten. Hainas Trainer Ronny Pfeifer erwartet von seiner Mannschaft ein sachliches Spiel und Konzentration bei jedem Einzelnen, sodass individuelle Fehler möglichst vermieden werden. Dennoch sind sich in Haina alle einig: Ein Punktgewinn wäre eine Riesensensation angesichts der derzeitigen Lage. Selbst aus dem Kader genommen haben sich letzte Woche P. Jäger und C. Fritsch beim Spiel gegen Viernau. D. Mai ist nach seinem verdienten Urlaub wieder zurück im Team. Der übrige Platz zur Vorwochen-Startaufstellung muss von den Reservisten ausgefüllt werden.
Die Spielleitung übernimmt das Schiedsrichtertrio um Toni Paull, Sven Köhler und Dieter Fuldner.

Die HSV-Redaktion