Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Vorbericht zum 10. Spieltag der Landesklasse Staffel 3

VfL Meiningen - Hainaer SV

Der Hainaer SV muss zum 10. Spieltag am Sonntag, den 23.10. nach Meiningen reisen. Während Haina mit den letzten beiden Spielen endlich Punkte einfahren konnte, steht der VfL mit 12 Punkten derzeit auf dem 10. Tabellenplatz. Mit seinen Siegen gegen Herpf, Waltershausen, Milz sowie den Unentschieden gegen Viernau, Kaltennordheim und gegen Hildburghausen hat Meiningen bisher eine solide Hinrunde hingelegt und so bereits 8 Punkte Vorsprung gegenüber dem Hainaer SV aufgebaut. Bei einzelnen Spielen war mitunter noch mehr drin für die Beßler-Schützlinge. Gut integriert haben sich vor allen Dingen Meiningens Neuzugänge Toni Seruneit und Marcus Weyer, der alle Spiele komplett absolviert hat.
Vor drei Wochen musste Meiningen gegen Siebleben eine knappe Niederlage hinnehmen und letzte Woche in einer hitzigen Partie gegen Kaltennordheim mit je einem Platzverweis und insgesamt 10 gelben Karten ein 2:2 Unentschieden akzeptieren. Marcel Wilmann wird aufgrund des Platzverweises auf Meininger Seite fehlen.
Haina will den Schwung der letzten Partien mitnehmen. Hervorzuheben ist, dass in den letzten beiden Spielen kein Tor kassiert wurde. Die Torabschlüsse bleiben weiterhin Diskussionspunkt. Positiv sollte die Grabfelder in Vorbereitung auf die Partie die bisherige Bilanz Hainas gegen Meiningen stimmen. Hier stehen 2 Siege aus der Saison 14/15.
Personell kann Trainer Ronny Pfeifer weitgehend auf die gleichen Männer wie vom letzten Wochenende zurückgreifen. Ob M. Hoffmann seine Verletzung vom vergangenen Wochenende auskuriert hat, zeigt sich beim Abschlusstraining.
Das Spiel steht unter der Leitung von Sven Schenk mit seinen Assistenten Nils Teichmann und Andreas Sichardt. Angepfiffen wird die Partie um 15 Uhr.

SV 08 Westhausen II - Hainaer SV II

Das Spiel der Zweiten Mannschaft dieses Wochenende wurde von Sonntag auf Samstag verschoben. Die Höfer-Schützlinge müssen nach Westhausen. Die dortige Reserve trumpft in dieser Hinrunde sehenswert auf und konnte in neun Spielen bereits acht Siege einfahren. Punktgleich mit Gellershausen und Bedheim belegt Westhausen II somit den 3. Tabellenplatz. Es wird keine leichte Aufgabe für unsere Reserve. Eventuell ist Unterstützung durch Vertreter der Ersten möglich??? Anpfiff durch Schiedsrichter Thomas Scholz ist um 14 Uhr.

Die HSV-Redaktion