Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Vorbericht zum 12. Spieltag der Landesklasse Staffel 3

Hainaer SV - SV Wacker Bad Salzungen

14-15 und die 3 Punkte bleiben "Am Heiligkreuz"

An diesem Kirmeswochenende begrüßt der Hainaer SV die 1. Mannschaft des SV Wacker Bad Salzungen und alle Freunde des gepflegten Rasensports von Nah und Fern.
Dieses Spiel ist das 100. Landesklassespiel für den "kleinen" HSV und auch einen Eintrag in die Geschichtsbücher wert!
Und nun zu den Fakten...
Unsere 1. Mannschaft hat nach dem 11. Spieltag 5 Punkte und ein Torverhältnis von 14:38. Manch einer würde sagen: "Die Brüh ist schon beschüttet". Doch bei genauerem Hinschauen macht sich langsam die Handschrift von Ronny Pfeifer bemerkbar, der vor wenigen Wochen das Traineramt übernahm. In den letzten vier Spielen gewann man das Grabfeldderby gegen den SV 07 Milz mit 0:1 und holte bei den beiden Unentschieden gegen Siebleben (0:0) und Kaltennordheim (5:5) je einen Punkt. Wobei das letztgenannte Spiel am vergangenen Spieltag kein Match für schwache Nerven war. "Ein Schelm, der Böses dabei denkt", könnte jetzt behaupten, dass einem der mögliche Auswärtssieg von drei höheren Mächten nicht gegönnt war, doch diese Antwort sei jedem selbst überlassen. Wie sagt unser Trainer Ronny Pfeifer immer so schön: "Mund abwischen und weiter machen!" Genauso will unsere Mannschaft wieder ans Werk gehen. Zwar hat der Gast aus Bad Salzungen schon neun Punkte mehr auf der Habenseite, doch spricht die Statistik im direkten Vergleich für unsere Farben. Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage mit einem Torverhältnis von 9:4 sprechen für den Hainaer SV. Aber der wichtigste Joker ist in diesem Fall die "Kirmes". In den letzten vier Jahren holte man zwölf Punkte auf dem heimischen Geläuf und die Fans waren für die Mannschaft eine riesige Stütze. Genauso soll es auch an diesem Kirmessamstag werden: Aggressiv am obersten Limit kämpfen und das Runde ins Eckige schweißen, dann bleiben auch die 3 Punkte „Am Heiligkreuz“.
Das Team von Trainer Daniel Hlawatschek hat mit Mohammad Sheikh Dawood in ihren Reihen den drittbesten Torschützen der Liga. 11 Treffer konnte er für Wacker Bad Salzungen bei einem Torverhältnis von 25:18 beitragen. Aber das soll unsere Mannen nicht stören, denn unser Kapitän Daniel Mai hat ebenfalls schon 5 Tore für unsere Farben erzielt.
Personell muss das Trainergespann Pfeifer und Hummel auf Lukas Höfer, Mathias Engelmann und Thomas Löser verzichten. Hingegen können Tobias Hummel, Dominik Franke und Jens Gundelwein wieder in das Spielgeschehen mit eingreifen.
Die Partie wird vom Unparteiischen Steffen Krech geleitet, ihm zur Seite stehen Ringo May-Nowak und Maximilian Braun. Anstoss der Partie ist um 14 Uhr "Am Heiligkreuz". Der HSV wünscht beiden Mannschaften ein faires und verletzungsfreies Spiel.

Expertentipp Danny Köhn (Spieler der Reserve):

Hainaer SV - Bad Salzungen 3:1
Viernau - Herpf 2:2
Walthershausen - Suhl 2:0
Sonneberg - Hildburghausen 3:1
Borsch - Kaltennordheim 6:0
Meiningen - Steinach 1:2
Siebleben - Ohratal 4:1
Milz - Brotterode 0:3

Die HSV-Redaktion