Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Spieltag 7: SV 08 Westhausen II - Hainaer SV II 1:2 (0:1)

Die Reserve holt sich umkämpfte 3 Punkte

Die Reserve bestritt das Vorspiel auf dem Walsportplatz in Westhausen. Sie erwischte den besseren Start und suchte auf dem kurzen Platz schnell den Abschluss. In den ersten Minuten hatte Muhamadali aus aussichtsreicher Position eine gute Gelegenheit zum Abschluss, vertändelte aber das Leder zu leicht. M. Hess hätte seine Farben in Führung bringen müssen. An der rechten Torraumgrenze konnte er den Ball allerdings nicht richtig treffen, sodass das Spielgerät ins Aus flog. In der 28. Minute konnte S. Last die verdiente Führung verbuchen. Über links wurde er im Strafraum bedient, schlug gefühlte 25 Haken, ehe er sich durch die gellenden Schreie seiner Mitspieler zum Abschluss genötigt sah und den Ball über die Linie ins Netz bugsierte. Bis zur Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften nennenswerte Akzente setzen. Nach der Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel. Sie konnten sich ein Übergewicht im Mittelfeld erspielen. Die logische Folge war der Ausgleich in der 56. Minute durch Richter, welcher nach Pass von rechts Hainas Schlussmann Förtsch überwand. Auch in der Folge hatten die Gastgeber gute Gelegenheiten. Ein Freistoß wurde an der Mauer abgelenkt und änderte so die Flugrichtung. Mit gestreckter Hand konnte Hainas Tormann den Rückstand verhindern.
Mit der Einwechslung des gut aufgelegten Routiniers Mi. Höfer wurde das eingeschlafene Offensivspiel der Hainaer wiederbelebt. Nach Pass in die Spitze wurde er vom Verteidiger im Strafraum gefoult und erneut war es S. Last, der den fälligen Strafstoß zum 1:2 verwandelte (77.). Die Schlussminuten waren vom Kampf geprägt. Zahlreiche Foulspiele und Unterbrechungen zeichneten das Spielgeschehen. M. Hess wird aufgrund eines Foulspieles und Verletzung am Arm länger ausfallen. Haina konnte die Führung knapp über die Zeit retten und drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Die HSV-Redaktion