Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Spieltag 18: Hainaer SV - SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz 2:1 (1:1)

Gelungener Jahresauftakt

Die Vorgaben für den kleinen HSV waren klar. Die Ungeschlagen-Serie von sieben Begegnungen gegen die Schierschnitzer ausbauen, mit einem Sieg erfolgreich ins Punktspieljahr 2018 starten und dem Coach Manfred Hummel mit drei Punkten nachträglich ein Geburtstagsgeschenk zum 60. Wiegenfeste machen. Und alles drei wurde am Ende auch erreicht. Wenn auch glücklich. Denn als schon alles nach einem 1:1 Unentschieden aussah, gelang den Gastgebern doch noch der Siegtreffer. Es war die 88. Spielminute, als beim Klärungsversuch der Gäste Andy Mai mehr oder weniger angeschossen und der Ball anschließend über die Torlinie sprang.

Haina verteidigt Position 4

Mit diesem knappen 2:1 Erfolg verteidigten die Einheimischen im Duell mit dem Tabellennachbarn ihren 4. Platz in der Tabelle und konnten den Vorsprung auf den Kontrahenten auf Position 5 sogar auf vier Zähler ausbauen. Haina hatte zunächst mehr vom Spiel. Aber auf der anderen Seite gab es nach 27 Minuten den ersten Hochkaräter für die Männer von der Biene. Und diese hatte es gleich in sich. Hier gab es im Strafraum der Hainaer aus zwölf Metern einen indirekten Freistoß. Andreas Ehnes nahm Maß. Aber Torwart Philipp Rekittke lenkte das Leder mit einem sagenhaften Reflex und einer Hand über die Querlatte. Aber wenig später war die Gästeführung perfekt. Einen strukturiert vorgetragenen Angriff schloss Stefan Kuot zum 0:1 ab.
Die Einheimischen schüttelten sich kurz und gaben wenig später die richtige Antwort. Klasse wie Mathias Engelmann - der diesmal hinter der Spitze einen recht offensive Rolle einnahm - seinen Mitspieler Daniel Mai frei spielte. Und dieser ließ dem starken Keeper der Gäste Meusel keine Abwehrchance.
Im 2. Durchgang suchten beide Teams noch ihre Frühjahrsform. Kurz vor Ultimo gelang dann doch noch der 2:1 Siegtreffer. Das Geburtstagsbier vom Coach war gesichert.

Tore: 0:1 Stefan Kuot (28.), 1:1 Daniel Mai (34.), 2:1 Andy Mai (88.)
Schiedsrichter: Dominique Reise (Bachfeld) - Zuschauer: 100