Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Trainer-Rücktritt beim Hainaer SV

Ronny Pfeifer legte, bisher mit dem Hainaer SV in der Saison 17/18 ungeschlagen, nach dem Heimsieg gegen Oberlind sein Amt als verantwortlicher Trainer des Hainaer SV nieder.
Auf diesem Wege möchte der Hainaer SV DANKE an Ronny Pfeifer sagen. Leider kann er aus privaten und beruflichen Gründen das Amt nicht länger im Grabfeld wahrnehmen. Wir wünschen dir, Ronny, für die Zukunft sowohl privat als auch sportlich viel Erfolg!
Bis der Trainerposten neu besetzt wird, unterstützten die Sportfreunde T. Hummel und H.-G. Meisch unseren bisheiger Co-Trainer Manfred Hummel.

Die HSV-Redaktion

Vorbericht zum 11. Spieltag der Kreisoberliga Südthüringen

TSV Germania Sonneberg-West - Hainaer SV

Erneut ein unbekannter Gegner

Beim Auswärtsspiel am Samstag, den 14.10. trifft der Hainaer SV auf einen für ihn bisher unbekannten Gegner. Die Mannschaft von Sonneberg West schlägt sich bisher bemerkenswert gut in der Liga. Neben einem 2:2 Unentschieden in Milz konnten sie z.B. die SG Goßmannsrod zuhause 2:1 schlagen. Die Mannschaft steht für ihre Konditionsstärke und intelligente Ideen beim Spielaufbau. Außerdem können die Westler mit einem 6:0 im Rücken vom letzten Wochenende gegen Schleusingen mit ordentlichem Selbstvertrauen aufspielen. Die Hainaer auf der anderen Seite können behaupten, neben Sachsenbrunn/Crock die einzige unbesiegte Mannschaft der Liga zu sein und wollen mindestens diesen „Titel“ bewahren. Auf dem nicht einfach zu bespielenden Geläuf wird Schiedsrichter Paul Hecklau ab 15 Uhr das Spiel leiten. Jungs, holt die drei Punkte nach Hause!!!

SG Veilsdorf/Heßberg II - Hainaer SV II

Zwote am Sonntag in Veilsdorf

Die zweite Vertretung des Hainaer SV muss am Sonntag nach Veilsdorf zur SG Veilsdorf/Heßberg reisen. Das Spiel startet um 15 Uhr.

Die HSV-Redaktion

Patrick zum Spieler der Woche der KOL Südthüringen bei fupa.net gewählt

Unsere Sturm-Spitze Patrick "PJ" Jäger hat es nach Abschluss des 10. Spieltages in die "Elf der Woche" geschafft.
Beim 2:1 Heimsieg gegen Oberlind steuerte er selbst einen Treffer bei und sammelte im Anschluss die meisten Stimmen bei der Wahl zur "Elf der Woche".
Somit hat er die Wahl zum "Spieler der Woche" für sich entscheiden können.
Herzlichen Glückwunsch Patrick!

Quelle: fupa.net

Vorbericht zum 10. Spieltag der Kreisoberliga Südthüringen

Hainaer SV - SC 06 Oberlind

Am Samstag, dem 7.10.2017, begrüßt der Hainaer SV die Mannschaft und Anhäger des SC 06 Oberlind am heimischen Heiligkreuz. Der Hainaer SV hat in dieser Klasse noch nicht gegen den heutigen Gast gespielt. Aus diesem Grund kann über eine vorherige Einschätzung nur über die derzeitigen Tabellensituationen philosophiert werden. Während der Hainaer SV in den letzten Spielen punkten konnte, hat Oberlind gegen Sonneberg West und Schleusingen je ein torloses Remis erreicht. Die aktuelle Platzierung in der Tabelle sollte beim heutigen Spiel nicht als Ausgangswert gesetzt werden, denn der SC konnte zuhause gegen Milz einen 2:1 Sieg verbuchen. Dies entspricht einer Steigerung zum Saisonbeginn als die Männer um Nico Eber und Thomas Müller nach zwei Spielen 14 Gegentore zu verzeichnen hatten (7:1 in Römhild und 0:7 zuhause gegen Effelder verloren). Dennoch ist unsere Erste gewarnt. Zumal der Kader aufgrund von Abwesenheit mehrerer Spieler wieder relativ dünn ist. P. Grum ist im Urlaub, P. Jäger weiterhin verletzt. Die Einsätze von Fritsch und Diez entscheiden sich kurzfristig. Lu. Höfer steht dafür nach langer Verletzungspause wieder zur Verfügung.
Das Spiel wird geleitet von Schiedsrichter Benjamin Strebinger aus Waldau. Ab 16 Uhr rollt der Ball am Heiligkreuz.

Hainaer SV II - Erlauer SV Grün-Weiss II

Haina II hat dieses Jahr - wie auch schon in den letzten Jahren - Probleme beim Torabschluss. Die wenigen Chancen werden z.T. auch kläglich vergeben. Ebenso ist die Rotation das zwangsweise beliebteste Mittel von Trainer Heiko Martin. Wie sich die Aufstellung gegen Erlau II gestaltet, wird bis kurz vor Spielbeginn auch für den Trainer eine Überraschung bleiben. Anstoß ist am Samstag vor der Begegnung der 1. Mannschaft um 14 Uhr.

Die HSV-Redaktion

Nicht vergessen! Kreispokalspiel des Hainaer SV am 3.10.2017!

SG Eishausen - Hainaer SV

Am Tag der deutschen Einheit muss unsere Elf im Pokal gegen die SG Eishausen/Streufdorf antreten. Die gastgebende SG hat in der Liga bis heute nur einen Punkt erreicht - und diesen eben gegen Haina. "In die nächste Runde einziehen" ist das klare Ziel des Hainaer SV. Die gastgebende Elf wird dies mit einer beherzten, kämpferischen Leistung wie beim Punktspiel in Haina verhindern wollen.
Schiedsrichter der Partie ist Tino Menzel. Anpfiff der Partie ist 15 Uhr in Streufdorf.

Die HSV-Redaktion